Professionelle Zahnreinigung

PZR ist die Abkürzung für professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt. Es ist der Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe, bei der die Zähne durch speziell fortgebildete Prophylaxe-Assistentinnen gereinigt werden. Der Zahnarzt überwacht und kontrolliert die professionelle Zahnreinigung.

Professionelle Zahnreinigung in Stuttgart

Zahnpflege gehört für viele Menschen zum Alltag. Jedoch ist das tägliche Zähneputzen oft nicht ausreichend, um Karies und anderen Erkrankungen am Zahn effektiv vorzubeugen. Zahnärzte empfehlen deshalb, regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Diese dient der Zahnprophylaxe und beugt Karies sowie Parodontitis vor.

Zahnerkrankungen und Verfärbungen reduzieren

Auch wenn Sie Ihre Zähne zwei oder sogar mehrmals pro Tag putzen, ist es kaum möglich, alle Ecken und tiefliegende Essensreste zu erreichen. Oft versagt die herkömmliche Zahnbürste im Rachenbereich und in den einzelnen Zwischenräumen - genauer gesagt: Nur sechzig Prozent aller Zahnflächen werden erreicht.

Eine elektrische Zahnbürste ermöglicht zwar eine bessere Reinigung vieler Zwischenräume, das Ergebnis ist jedoch noch nicht optimal. Auch hier lagern sich Speichel- und Speisereste an bzw. zwischen den Zähnen ab. An diesen Stellen siedeln sich Bakterien an, was wiederum Karies und Parodontitis zur Folge haben kann. Wird dies nicht behandelt, kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, dass Zahnersatz vonnöten ist. Um dem Vorzubeugen, hilft eine professionelle Zahnreinigung. Durch die Reinigung werden harte Beläge wie Plaque und Zahnstein gründlich entfernt. Dabei dient die professionelle Prophylaxe vor allem dazu, eine gute Mundhygiene zu unterstützen, Zahnkrankheiten deutlich zu reduzieren - und ein ästhetisches Lächeln auch bis ins hohe Alter sicherzustellen.

Schritte der Prophylaxe im Überblick

Die Behandlung wird nur durch speziell geschultes Prophylaxe-Personal durchgeführt. Folgende zahnmedizinische Maßnahmen bilden in der Praxis Dr. Lange die professionelle Zahnreinigung:

  • Entfernen von harten und weichen Belägen
  • Polieren der Zähne
  • Auftragen von Fluorid
  • Anschließende Beratung zur täglichen Mundhygiene

Zuerst werden Zahnbeläge mit einem Ultraschallgerät und mit speziellen Handinstrumenten entfernt. Bei starken Verfärbungen der Zähne durch Kaffee, Tee oder Nikotin kommen Pulverstrahlgeräte zum Einsatz. Danach erfolgt die Politur der Zähne, um wieder eine glatte Oberfläche zu erhalten. Zur Stärkung des Zahnschmelzes wird anschließend fluoridhaltiges Gel oder Lack aufgetragen. Auch die Beratung mit Fragen und Tipps zur Mundhygiene macht in der Zahnarztpraxis Dr. Lange in Stuttgart Feuerbach eine professionelle Zahnreinigung aus.

Regelmässige Zahnreinigung

Eine professionelle Zahnreinigung sollte ein- bis zweimal jährlich durchgeführt werden, so die Empfehlung vieler Zahnmediziner. Bei einer hohen Anfälligkeit für Verfärbungen sind auch kürzere Abstände möglich.

Grundsätzlich gilt: Eine professionelle Zahnreinigung ist für Jung und Alt möglich - so auch bei Kindern und Jugendlichen, die eine Zahnspange tragen. Besonders wichtig ist eine Zahnreinigung auch bei herausnehmbarem und festsitzendem Zahnersatz. Hier werden Optik und Haltbarkeit durch die Zahnprophylaxe positiv beeinflusst.

Mit Bleaching ergänzen

Auf Wunsch kann die Reinigung mit einem Bleaching ergänzt werden. Dieses sorgt dafür, dass Zähne dauerhaft aufgehellt werden und unästhetische Verfärbungen der Vergangenheit angehören.

Die professionelle Zahnreinigung ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Allerdings fördern viele Versicherungen diese Zahnprophylaxe im Rahmen von Bonusprogrammen oder Zuschüssen - fragen Sie einfach nach.