Schmerzempfindliche Zähne

Viele Menschen haben schmerzempfindliche Zähne

Schmerzempfindliche Zähne?
hilfe bei empfindlichen Zähnen

Eine Sensibilität von Zähnen wird häufig durch eine Schwächung des Zahnes im Zahnhalsbereich ausgelöst. Dadurch ist die räumliche Entfernung zum Zahnnerven reduziert und es kommt zu schmerzempfindlichen Zähnen. Oft ist eine falsche Putztechnik dafür verantwortlich. Der Zahnarzt kann mit speziellen Lacken, Tinkturen oder Kunststoffen gegen schmerzempfindliche Zähne vorgehen.

Schmerzempfindliche Zähne - Wenn es beim Essen schmerzt

20% der Deutschen haben schmerzempfindliche Zähne. Beim Genuss von Eis oder Kaffee empfinden Betroffene einen stechenden Schmerz, der oft ein taubes Gefühl im Kiefer hinterlässt. Meist wird es als ein blitzartiger Schmerz empfunden. Auch der Verzehr von sauren Lebensmitteln kann für schmerzempfindliche Zähne ein Problem darstellen. Die Ursachen hierfür sind vielseitig. Zum Beispiel können ein mit Karies befallener Zahn, empfindlich reagierendes Zahnmark oder freiliegende Zahnhälse der Grund für schmerzempfindliche Zähne sein.

Gründe und Maßnahmen

Ein freiliegender Zahnhals entsteht meist dann, wenn sich das empfindliche Zahnfleisch zurückzieht. Das geschieht schnell, wenn die Zahnbürste zu fest aufgedrückt oder das Zähneputzen selbst vernachlässigt wird. Dadurch bilden sich Beläge und Parodontitis entsteht. Das hat zur Folge, dass sich das Fleisch vom Zahnhals löst.

Zusätzlich kann sich der Zahnschmelz, der den gesunden Zahn bis zum Zahnfleisch umgibt, mit der Zeit abnutzen. Er schützt weitgehend vor Temperaturreizen und soll somit Schmerzen verhindern. Wenn der Zahnschmelz jedoch fehlt, werden kleine Versorgungskanäle im Zahnbein (Dentin) freigelegt. Durch die Kanäle gelangen die Reize in das Dentin und lösen so die stechenden Schmerzen aus. Infolgedessen bemühen sich Betroffene, die empfindlichen Stellen so wenig wie möglich zu berühren, um dem Schmerz zu entgehen. Darunter leidet häufig die Mundhygiene und Karies wird begünstigt. Zudem bedürfen vor allem schmerzempfindliche Zähne ausreichender Pflege, um einem weiteren Rückgang von Zahnschmelz und Zahnfleisch vorzubeugen.

Richtiges Zähneputzen vermeidet freiliegende, empfindliche Zahnhälse

Ein freiliegender Zahnhals sorgt nicht nur für schmerzempfindliche Zähne, sondern ist indes ein leichtes Ziel für Karies. Freiliegende Zahnhälse sind Größenteils auf eine Parodontitis zurückzuführen. Übt man mit der Zahnbürste zu viel Druck aus, verletzt sie das Zahnfleisch während des Putzens. Folglich geht das Zahnfleisch zurück und legt den schmerzempfindlich reagierenden Zahnhals frei. Daher sollte man die Bürste nicht zu heftig aufdrücken und stets zu den Zähnen hin bewegen. Zahnärzte empfehlen dabei meist eine mittelharte Zahnbürste für die Zahnpflege. Obendrein können fluoridhaltige Gelees eine Wohltat für jeden empfindlichen Zahn darstellen und helfen, Schmerz vorzubeugen.

Desensibilisierung der Zähne

Experten sind die erste Anlaufstelle für schmerzempfindliche Zähne

Sobald man bemerkt, dass man empfindlich oder sogar mit Schmerz auf entsprechende Reize reagiert, ist ein Besuch bei einem Zahnarzt ratsam. Eine Entzündung am Zahnfleisch, Karies oder freiliegende Zahnhälse können nur von einem Experten gründlich behandelt werden. In jedem Fall sollte die Ursache für schmerzempfindliche Zähne von einem Zahnarzt vorab geklärt werden, denn der Auslöser für den Schmerz ist maßgebend für die Therapie.

Desensibilisierung für schmerzempfindliche Zähne

Empfindliche Stellen eines Zahns können im ersten Schritt mit einem Fluoridlack versiegelt werden. Durch das Behandeln der Zahnhälse werden diese weniger schmerzempfindlich. Mit Kunststoff kann indes eine ähnliche Wirkung erzielt werden. Es verschließt die offenen Kanäle im Dentin und schützt vor Schmerzimpulsen im Zahn. Der künstlich geschaffene Schutz bietet dem Zahn die Möglichkeit sich zu erholen und Zahnschmelz wiederherzustellen. Wenn die Schädigung zu weit fortgeschritten ist, müssen gegebenenfalls Zahnhälse gefüllt oder der schmerzempfindlich reagierende Zahn überkront werden.

Schmerzempfindliche Zähne sollten also sofort behandelt werden. Mit der langjährigen Erfahrung sind die Zahnärzte der Praxis Dr. Lange die richtige Anlaufstelle. Ihnen gelingt es, dass schmerzempfindliche Zähne der Vergangenheit angehören und Sie noch 2014 Ihr schönstes Lächeln zeigen können.

Copyright © Praxis Dr. Lange & Kollegen | Stuttgarter Straße 33-35 | 70469 Stuttgart | Telefon 0711 577 66 999