Zahnstein entfernen

Zahnstein entfernen lassen

Zahnstein vom Zahnarzt entfernen lassen

Zahnstein entsteht aus Plaque, die sich durch Einlagerungen verhärtet. Diese kommen aus Mineralien aus dem Speichel und enthalten Bakterien. Durch die entstehende raue Oberfläche wird die weitere Anheftung von Belägen, Zahnstein und Bakterien erleichtert und begünstigt. Im weiteren Verlauf kann es zu einer Entzündung des umgebenden Zahnfleisches kommen. Zahnstein lässt sich nur professionell von ausgebildeten Prophylaxe-Assistentinnen beim Zahnarzt entfernen. Lesen sie mehr über Prophylaxe

Zahnstein entfernen

Der unterschätzte Zahnbelag
Mit Zahnstein ist nicht zu spaßen. Oft nur als harmlose Ablagerung abgetan, die höchstens beim Lächeln negativ auffällt, kann eine Zahnsteinbildung Vorbote von Zahnfleischentzündungen und Parodontitis sein. Nicht ohne Grund gehört das Entfernen von Zahnstein zum regelmäßigen Procedere beim Zahnarztbesuch.

Unter Zahnstein versteht man die mineralische Verkalkung bakterieller Ablagerungen auf der Oberfläche sowie in den Zwischenräumen der Zähne. Die als Plaque auftretenden Bakterien, die in jeder Mundhöhle leben, reagieren mit dem Speichelfluss und verfestigen sich. Je nach Lebensgewohnheiten des Patienten, nimmt der Zahnstein unterschiedliche Farben an - von weißlich-gelb bis braun. Besonders Raucher und Kaffeetrinker sind kosmetisch gesehen im Nachteil. Dabei wird der Zahnstein derartig hart, dass er durch einfache Zahnpflege mit Bürste oder Zahnseide nicht mehr zu entfernen ist. Eine professionelle Zahnreinigung bei Zahnarzt Dr. Lange kann Sie von diesem Problem befreien.

Nicht lange warten

Ablagerungen gleich entfernen
Ob sich Zahnstein auf ihren Zähnen gebildet hat, erkennen Sie entweder mit einem Blick in den Spiegel oder indem Sie mit Ihrer Zunge über die Oberflächen Ihrer Zähne fahren. Fühlen sich diese rau an, ist es an der Zeit, den Zahnarzt aufzusuchen und die Ablagerungen entfernen zu lassen. Die raue Oberfläche begünstigt das Bakterienwachstum. Die Bakterien wiederum verkalken und bilden so neue Ablagerungen; ein Teufelskreis. Das Entfernen festgestellter Ablagerungen sollte also so schnell wie möglich erfolgen.

Zwar hat es Karies schwer, Zähne zu befallen, die von Zahnstein betroffen sind, jedoch erhöht das begünstigte Wachstum der Bakterien auf den rauen Oberflächen das Karies-Risiko bei nicht von Zahnbelag betroffenen Zähnen.

Zahnstein kompetent entfernen lassen

Kompetente Arbeit für saubere Zähne

Gehen Sie mit einem Lächeln durchs Leben
Äußerst unangenehm ist der Zahnbelag in Zahnfleischtaschen - also bereits unterhalb des Zahnfleischs. Hier ist die Gefahr einer Zahnfleischentzündung und einer darauffolgenden Parodontitis besonders hoch. Eine gründliche Zahnreinigung kann vorbeugend wirken - allerdings gelangt man mit herkömmlichen Mitteln nicht an jede Stelle des Kauapparats und kann somit auch Plaque nicht überall entfernen.

Gute Ergebnisse beim Entfernen von Zahnbelag erzielen indes Ultraschall-Zahnbürsten, die aufgrund ihrer Eigenschaften auch die Zahnzwischenräume erreichen und so beim Entfernen von Plaque erfolgreicher sind, als herkömmliche Bürsten. Dem Zahnstein wird damit die Grundlage genommen, überhaupt erst zu entstehen.

Doch was, wenn selbst die gründlichste Zahnpflege nicht hilft? Das erfolgreiche Entfernen von Zahnstein sollte immer von einem Zahnarzt oder von speziell dafür ausgebildeten Prophylaxe-Assistenten durchgeführt werden. Nur professionelle Arbeit garantiert ein sauberes und vor allem verletzungsfreies Ergebnis. Von der Selbstbehandlung ist daher entschieden abzuraten.

Keine Chance dem Zahnbelag

Regelmäßige Zahnsteinentfernung spart Ärger und schwere Behandlungen
Die beste Vorbeugung gegen Zahnstein ist die gewissenhafte Zahnpflege. Dazu gehört neben dem Putzen auch die Verwendung von Zahnseide oder anderer Hilfsmittel, um die Zahnzwischenräume von Essensresten zu säubern. Denn von diesen ernähren sich Plaque auslösenden Bakterien hauptsächlich. Doch selbst bei der gründlichsten Pflege ist es ratsam, ein- bis zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen und den Zahnbelag hierbei zu entfernen. Dies erspart Ihnen unangenehm aussehende Beläge und das Risiko von Entzündungen sowie Parodontitis, die weitere, oft schwerere Behandlungen nach sich ziehen. Das Praxisteam um Dr. Lange kümmert sich dabei jederzeit gerne um Ihre Gesundheit und steht Ihnen vorab für Fragen jeder Art zur Verfügung.

Copyright © Praxis Dr. Lange & Kollegen | Stuttgarter Straße 33-35 | 70469 Stuttgart | Telefon 0711 577 66 999